Willkommen im Gästebuch

Einträge: 148 | Besucher: 13594

Uschi Meißl schrieb am 21.06.2013 - 10:11 Uhr
Lieber Thomas,
danke meinem Vorgänger für die Gratulation! Obwohl jetzt alles anders ist von der Produktion bis zur Druckerei hat uns die Tatsache, dass das Pfarrblatt bei dem du in der Redaktion warst, die du dann auch geleitet hast und das auch ausgezeichnet wurde geradezu beflügelt, dass auch unser neues Layout Preisträger wird! Smilie
Thomas Spachinger schrieb am 21.06.2013 - 08:51 Uhr
Herzliche Gratulation zur Auszeichnung des Ruf!Zeichens!
Das ist eine schöne Bestätigung eine Zeitung trotz des großen Aufwands zu produzieren und eine Absage an die immer wieder aufkeimenden Debatten über die Einstellung.
Theresia Schober schrieb am 01.04.2013 - 00:11 Uhr
Ostern ist das wichtigste Ereignis im Kirchenjahr. Ich habe das dieses Jahr ganz besonders erlebt und empfunden, in der Familienkirche, in Neu Ottakring. Ich möchte allen danken die dazu beigetragen haben, die Karwoche sowie das Fest der Auferstehung vorzubereiten und / oder zu gestalten. Es bedarf sehr viel Arbeit, Zeit und Mühe, um ein Fest festlich zu machen. Durch eure Hilfe wurden Gemeinschaft, Liebe, Hoffnung und sehr viel Freude zu Ostern in unserer Kirche sichtbar und spürbar! Ich wünsche euch allen ein gesegnetes, frohes Osterfest! Vielen Dank!
Traude Denk schrieb am 31.03.2013 - 09:17 Uhr
Ein großes Dankeschön allen, die die Auferstehungsfeier vorbereitet haben. Es war eine sehr schöne und feierliche Feier mit einem ganz tollen Team.
Ich wünsche allen Neuottakringern ein gesegnetes Osterfest.
Theresia schrieb am 17.03.2013 - 16:55 Uhr
Habe mich über das österliche RUFZeichen sehr gefreut, ist wirklich mit schönen Inhalten gefüllt. Auch die Titelseite ist ansprechend, egal wie nahe man den christlichem Ostern,verbunden ist.
Wünsche euch allen eine gesegnete und zum ganzheitlichen Leben erwachende Zeit auf Ostern zu und dann die Freude aus der Auferstehung!
Anzeige:
Website mit WordPress
WordPress für Ihre Webpräsenz, mit wenigen Mausklicks fertig installiert - auf SSD High-Speed-Server mit umfangreicher Ausstattung.
Mehr Infos hier...
 
Ulli schrieb am 16.02.2013 - 17:48 Uhr
Gratuliere zu der neu gestalteten Homepage-Startseite. Sehr übersichtlich und wirklich gelungen! Smilie Smilie
Webmaster schrieb am 15.02.2013 - 01:27 Uhr
Das neue Layout der Homepage ist online!
Ich hoffe, es gefällt Euch.

Ich wünsche Euch eine gesegnete Fastenzeit.

Euer Webmaster
Eduard Schipfer schrieb am 28.01.2013 - 19:48 Uhr
Grüß Gott! Wenn ich diese Einträge im Gästebuch meiner Herkunftspfarre lese, fallen mir einige Fragen ein. Es gibt offensichtlich Erwartungen an die (Weihnachts)gottesdienste etc.
1. Sind diese Erwartungen den Verantwortlichen bekannt?
2.Können diese Erwartungen so angenommen werden oder sind sie aus theologischen, pastoralen etc. Gründen nicht (ganz) akzeptabel?
3. Welche Resourcen gibt es um diese Erwartungen zu Erfüllen?
4. Wie, wann und wo wird eine mögliche Differenz zwischen Erwartungen und Erfüllen kommuniziert?

Mit herzlichen Grüßen von einem der in der Neuottakringer Kirche groß geworden ist.
Birgit schrieb am 25.01.2013 - 21:36 Uhr
Liebe engagierte Kirchgeher (ich nenn euch gerne so, denn wer sich die Mühe macht, auf einer Homepage ins Gästebuch zu schreiben ist eindeutig interessiert am Pfarrleben)! Schön, dass ihr Ideen, Vorstellungen und Sehnsüchte habt, wie es in einer - in dieser - Pfarre zugehen sollte. Ich hoffe, dass wenigstens ein kleiner Teil dieser verbalen Kritik heraus in ein konstruktives Mitgestalten und Mitarbeiten umgewandelt werden kann. denn dass vieles einfach auch am Mangel an fleißigen und beständigen Arbeitern im Weinberg liegt, ist glaube ich eh jedem klar. Ich freue mich jedenfalls über euere Lebenszeichen und wünsche euch allen ganz viel Segen für euer weiteres Engagement in unserer doch so weiten (="katholischen) Kirche!
Übrigens: Wer musikalisch etwas beitragen und verändern möchte, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen!
Christian Preiss schrieb am 13.01.2013 - 20:56 Uhr
Ich war heute in der 11.00 Uhr-Messe.
Innerhalb der Verlautbarungen wurde auf eine Entschuldigung bzgl. des Fehlens von Sternsingern letzte Woche hingewiesen.
Ich finde dies sehr schön, nur hätte eine solche Entschuldigung schon letzte Woche vor den jeweiligen Messen statt finden sollen, dann hätten wir uns so manchen verärgerten und enttäuschten Messbesucher erspart. Und ja, es stimmt schon, wir sind in der letzten Zeit weniger Engagierte geworden und es ist schwer, Leute für ein Engagement in der Pfarre zu gewinnen. Nur weiß man schon länger, dass man im Jänner Begleitpersonen für die Sternsinger benötigt und ich denk halt, dass man sicher welche gefunden hätte, wenn man rechtzeitig begonnen hätte sich darum zu kümmern.
Ich wollte in meinem letztwöchigen Eintrag sicher niemand persönlich beleidigen oder kränken. Sollte dies geschehen sein, tut mir das sehr leid!
Ich wollte weiters nur darauf hinweisen, dass, wenn wir nicht acht geben, wir auch noch die letzten Dinge und Einrichtungen in unserer Pfarre, die uns am Herzen liegen, verlieren - und dies wäre sehr sehr schade!
Nochmals: Wenn ich wen gekränkt oder beleidigt habe, tut mir das sehr leid und ich entschuldige mich hiermit!
Allen eine schöne Woche,
Christian

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz